Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Blutfonds: 50 % Projektfortschritt

Heute wurde wieder ein Kaufauftrag für den Blutfonds ausgeführt. Es wurden durch die Consorsbank Aktien der GlaxoSmithKline plc. im Wert von 51,00 Euro (3,31508 Stück) erworben. Damit wurden bisher Aktien der GlaxoSmithKline plc. im Wert von 252,00 Euro erworben (16,29677 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blutfonds, Gesellschaft, Philanthropie, Projekte, Religion, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

40 % Projektfortschritt beim Blut-Fonds

Gestern habe ich erneut Blutplasma gespendet. Am Samstag hatte ich bereits Blut gespendet – mindestens zwei Tage müssen zwischen zwei Spenden liegen. Zusammen mit der Plasmaspende zuvor komme ich nun auf 54 Euro Aufwandsentschädigung binnen 14 Tagen. Insgesamt werden, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blutfonds, Gesellschaft, Philanthropie, Religion, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Ausschüttung des Spendenfonds

Die erste Ausschüttung meines privaten kleinen Spendenfonds, zu dem auch mein Blut-Fonds gehört, ist heute erfolgt. Immerhin 5 Euro gingen an den Franziskustreff in Frankfurt am Main. Der Franziskustreff ist eine Einrichtung für Obdachlose in Frankfurt. In dieser Einrichtung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blutfonds, Essen und Trinken, Gesellschaft, Philanthropie, Soziales, Spendenfonds | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Plasmaspende | Blutfonds

Wie bereits berichtet, gehe ich seit November regelmäßig zum Plasmaspenden. Ein kleiner Stich und schon fließt das Blut. Mit dem so gewonnenen Plasma kann schwer kranken Menschen geholfen werden. Blutplasma kann bei der Behandlung von Kranken nicht durch andere Stoffe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Blutfonds, Gesellschaft, Philanthropie, Soziales | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Plasmaspende: Win-Win-Win-Situation

In Deutschland werden Blut- und Plasmaspenden dringend gebraucht, um Leben zu retten und kranke Menschen medizinisch bestmöglich zu behandeln. Sie sind durch nichts zu ersetzen. Spender für Blut und Plasma gibt es leider viel zu wenig in Deutschland. Das sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Finanzen und Versicherungen, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Ostbelgier setzen sich mehr für ihre Sprache ein als Deutsche

Eine interessante Meldung zum Themenkomplex Deutsch – deutsche Sprache – Deutschsprachige Gemeinschaft in Belgien. Der Verein deutsche Sprache sagt: Ostbelgier setzen sich mehr für ihre Sprache (Deutsch) ein als Deutsche. Hier der Link zu einem Artikel des deutschsprachigen Belgischen Rundfunks … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belgien, Bildung, deutsche Sprache, Gesellschaft, Kultur, Ostbelgien, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufsichtsrat!

Gestern Nachmittag hat mich die Gesellschafterversammlung der Pflegeeinrichtungen der AWO Kreisverband Gießen-Land gGmbH in ihren Aufsichtsrat gewählt. Zusammen mit fünf weiteren Vertretern der Arbeitgeber und einem Vertreter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer darf ich in den nächsten vier Jahren mit helfen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mitglied im Vorstand AWO Landkreis Gießen

Heute wurde ich mit 78,8 % der abgegebenen Stimmen von der Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt Landkreis Gießen in den Kreisvorstand gewählt. Ich freue mich über den Vertrauensbeweis und über die neue Aufgaben.

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit des Wortes

Mich erschreckt, wie viele Menschen in meinem Umfeld Angst haben, zu ihrer Meinung zu stehen und berufliche und private Nachteile fürchten. Freiheit des Menschen?

Veröffentlicht unter Gedankengänge, Geschichte, Gesellschaft, Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Terroranschläge – Solidarität mit Frankreich

Angesichts der Terroranschläge in Paris ist es einfach “Je suis Paris” zu schreiben und die Solidarität mit Frankreich zu erklären. Aber was heißt das konkret, außer, dass man sich danach gut fühlt und glaubt, etwas getan zu haben?

Veröffentlicht unter Frankreich, Gesellschaft, Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar