Foto aus dunklen Zeiten: Joseph Martin Fischer genannt Joschka Fischer

Beim Aufräumen in meine Unterlagen fand ich ein Foto, dass mich an eine Jugendsünde erinnerte. Das Foto (siehe unten) habe ich anlässlich der Landesmitgliederversammlung der Grünen am 19.05.1984 aufgenommen und zeigt Herrn Joseph Martin Fischer am Rednerpult. Es sieht so aus, als bete er. Mit Religion hat dieser Herr aber vermutlich nicht viel am Hut. Soweit ich mich erinnere, bekniete er die versammelten Mitglieder der hessischen Grünen, einer Zusammenarbeit mit den hessischen Sozialdemokraten zuzustimmen. Klar: Es ging um den Zugriff auf Staatsknete, Pöstchen, Macht, Einfluss. Und da wollte der gescheiterte Fotograf, Möchtergernstudent, und Schläger natürlich dabei sein. Sein Vorgehen war erfolgreich, wie man heute weiß. Er wurde hessischer Umweltminister und später Außenminister und Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Joseph Martin Fischer 1984 [© Peter Steil]

Joseph Martin Fischer 1984 [© Peter Steil]

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fotos, Geschichte, Politik, Religion, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.