“super-normal” ein Oxymoron

Immer wieder lese und höre ich vor – allem von jungen Menschen – die Kategorisierung “super-normal”. “Der Typ ist super-normal”. In Zeiten von Normal-Benzin und Super-Benzin hätte ich mir darunter noch etwas vorstellen können. Ich hätte gedacht, dass es eine Mischung aus Super- und Normal-Benzin gemeint sei. Aber was bedeutet es heute? Entweder, jemand ist normal oder er ist super. Oder dieser Begriff ist ein Oxymoron.

Wenn jemand eine andere Erklärung hat, kann sich gerne an mich wenden. E-Post genügt.

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bildung, deutsche Sprache, Gesellschaft, Kultur, Schule abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.