Plan geändert – auf nach Canterbury!

Ich muss gestehen, dass mich mein Aufenthalt im Sommer in England und Schottland mehr beschäftigt hat und beschäftigt, als ich je gedacht hätte. Eigentlich wollte ich die zweite Hälfte der Herbstferien in Frankreich verbringen, jedoch habe ich nun meinen Plan geändert, schließlich bereise ich schon in der ersten Ferienhälfte Frankreich.

Am 20.10. geht es mit der Fähre von Calais nach Dover, um anschließend in einem Vorort von Canterbury fünf Tage in einem Hotel zu nächtigen und Canterbury und Kent zu erkunden. Am 25.10. geht es dann wieder zurück.

Diesmal habe ich auf vielfachen Wunsch meiner Kinder ein Hotel mit Frühstück gebucht. Die Kleinen wollen unbedingt probieren, was die Engländer morgens so essen. Ich frühstücke eigentlich lieber nicht im Hotel, da dies zeitintensiver ist als ein Frühstück in Form eines Picknicks auf dem Weg zu einer Sehenswürdigkeit. Aber was tut man nicht alles für den Nachwuchs.

Wie geplant, wird Lotte und Leo, also meine beiden Jüngsten mit von der Partie sein. Daniel wird nach langer Abstinenz mal wieder mit den Pfadfindern auf Reise gehen. Der Rest der Familie muss arbeiten oder/und studieren 🙂

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter England, Essen und Trinken, Familie, Großbritannien, Kultur, Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.