Barmherigkeit Allahs? Suhre 8 Vers 12!

Ich muss gestehen, dass ich mich bislang kaum um den Koran gekümmert habe. Ich habe ihn seit Jahren in meinem Bücherregal stehen, ein erstes Lesen ermüdete jedoch eher.

Durch Zufall stieß ich heute auf Suhre 8, Vers 12:

Da gab dein Herr den Engeln ein: “Ich bin mit euch; so festigt denn die Gläubigen. In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Trefft (sie) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab!

Das ist eindeutige die Aufforderung Allahs, Andersgläubige zu köpfen und zu verstümmeln, oder? Es wird jedoch aus meiner Sicht richtig absurd, wenn ich lese, dass diese Suhre unter der Überschrift steht: “Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen” Das ist die Barmherzigkeit, die die Muslime und Allah meinen?

[Quelle: http://www.chj.de/Koran/Einzelsuren/Sure008.html]

Ich habe sehr viel mit Muslimen zu tun. An der Schule, an der ich unterrichte, sind bis zu 50 % der Studierenden Muslime. Alle Muslime, die ich bislang traf und mit denen ich über den Islam sprach, waren der festen Überzeugung, dass der Koran das wahre und unverfälschte Wort Gottes sei, nach dem sie sich richten sollen. Von Interpretationsspielräumen sahen sie nichts.

Wenn dem so ist, gibt es aus meiner Sicht zwischen dem Islam und meinem christlichen Glauben keine gemeinsamen Grundwerte. Eine religiöse und institutionelle Zusammenarbeit bzw. Kooperation sehe ich sehr, sehr kritisch. In Ländern, in denen der Islam in der Mehrheit ist, kann man sehen, was die oben genannte Sure in der Praxis bedeutet.

Was mein Glaube unter Barmherzigkeit versteht, kann man im Neuen Testament nachlesen:

  • Die Hungrigen speisen.
  • Den Dürstenden zu trinken geben.
  • Die Nackten bekleiden.
  • Die Fremden aufnehmen.
  • Die Kranken besuchen.
  • Die Gefangenen besuchen.
  • Die Toten begraben.
  • Die Unwissenden lehren.
  • Den Zweifelnden recht raten.
  • Die Betrübten trösten.
  • Die Sünder zurechtweisen.
  • Die Lästigen geduldig ertragen.
  • Denen, die uns beleidigen, gerne verzeihen.
  • Für die Lebenden und die Toten beten.

[Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Barmherzigkeit#Christentum]

Kritik, Hinweise, Korrekturen, Fragen und Schmähungen können gerne an mich gesendet werden. Auf ausdrücklichen Wunsch veröffentliche ich sie auch an dieser Stelle.

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Gedankengänge, Gesellschaft, Kultur, Politik, Religion abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.