Englisches Wetter nur ein Vorurteil?

Seit Freitag sind wir nun schon auf der Insel. Seit dem haben wir hier ausschließlich gutes Wetter gehabt. Ständig scheint die Sonne. Die Engländer laufen in sommerlich anmutenden Kleidungen herum. Nur wir sind warm angezogen, aus Furcht vor Erkältung.

Dafür ist mein Heuschnupfen und Asthma weg – der Insellage Großbritanniens sei Dank!

Auch bei meinen drei Aufenthalten in Großbritannien zuvor habe ich kaum Regen und Kälte erlebt.

Ist das “Englische Wetter” nur eine böse Erfindung des Kontinents? Eine Rache für die zögerliche britische EU-Politik? 🙂

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter England, Großbritannien, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.