Radiusfraktur

Augen auf bei einer Klassenexkursion! Letzten Freitag bin ich mit einer Kollegin und drei Klassen in den Hessenpark gefahren. dort hatten wir ein tolles Programm gebucht. Erst wurden wir durch den Park geführt und bekamen interessante Dinge aus der Zeit vor der Industrialisierung erfahren. Anschließend teilten wir uns in drei Gruppen. Eine Gruppe wurde beim Blaufärben tätig, eine Gruppe arbeitete in der Seilerei und eine Gruppe betätigte sich als Steinmetze. Als ich bei den Steinmetzen einer Studierenden Platz machen wollte und einen Schritt zurück trat, stolperte ich und fiel rückwärts. Dabei zog ich mir eine Radiusfraktur an der linken Hand zu. Im Krankenhaus wurde geröntgt, ein CT angefertigt und dann entschieden, dass ich nicht operiert werden muss. Seit dem trage ich Gips.

Interessante Erkenntnis am Rande: Beamte sind im Dienst nicht unfallversichert! Folglich muss ich alle Kosten erst einmal selbst bezahlen und anschließend die Rechnung beim Regierungspräsidium einreichen. Hoffentlich bekomme ich dann auch alles bezahlt.

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausflüge / Exkursionen, Finanzen und Versicherungen, Schule abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.