Lindenstraße geht fast nicht mehr

Ich bin ein Zuschauer der Lindenstraße von Beginn an. Hier wurden einmal wöchentlich Geschichten von normalen Menschen erzählt, wie die nebenan passieren könnten. Geschichten zum Schmunzeln. Geschichten zum Lachen. Geschichten zum Schenkelklopfen. Geschichten zum Nachdenken.

In den letzten Monaten entwickelte sich diese Serie jedoch leider zu einem Hort an Geschichten, wie sie unglaubwürdiger nicht sein könnten. Mord, Versicherungsbetrug, Diebstahl, Hehlerei, Neofaschismus, Islamismus, Ehebruch am Fließband, psychische Krankheiten jeder Art, Vergewaltigung…von Normalität keine Spur. Wo sind die netten Geschichten hin? Soll das entspannen?
Für mich stellt sich immer mehr die Frage, wie lange ich mir diese Sendung noch antue. Da sehe ich lieber Dahoam is dahoam.

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.