Im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens – Stand und Ausblick

Am 04.01.2017 habe ich mit meinen drei jüngsten Kindern (Daniel, Leo und Charlotte) während unserer Reise nach Ostbelgien das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens besucht. Ich gestehe, es war für mich der Höhepunkt dieser Reise, während meine Kinder eher den Nachmittag auf der Karting Bahn in Eupen für sich als Höhepunkt ausmachen würden.

Frau Nadine Streicher nahm sich für uns lange Zeit, hatte viel Geduld und informierte uns umfassend über das Parlament, seinen Aufbau und seine Funktionen, die Deutschsprachige Gemeinschaft, Ostbelgien und Belgien, obwohl wir ohne Voranmeldung zur Besichtigung des Parlaments kamen. Ich wurde umfangreich mit Informationsmaterial zum politischen System der Deutschsprachigen Gemeinschaft, das Parlament und Belgien ausgestattet, wofür ich sehr dankbar bin.

Besonders gefreut habe ich mich über die Gelegenheit, auf dem Platz von Ministerpräsident Oliver Paasch sitzen zu können.

Nicht weniger gefreut habe ich mich, auch auf dem Platz der Ministerin Isabelle Wexkmans sitzen zu dürfen. Sie gehört zur Partei für Freiheit und Fortschritt (PFF), der Schwesterpartei “meiner” FDP in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, und ist als Ministerin zuständig für die Bereiche Kultur, Beschäftigung und Tourismus.

Übrigens befindet sich die PFF in einer Koalition mit der Sozialistischen Partei (SP), das sind die belgischen Sozialdemokraten, und ProDG, einer unabhängigen Regionalpartei. Ein aus meiner Sicht interessante Konstellation.

Wie geht es weiter? Ich bin nach wie vor sehr an Ostbelgien und der Deutschsprachigen Gemeinschaft interessiert. Ich lasse mich weiter jeden Morgen durch BRF1 wecken und informieren. (Ost)Belgien ist neben Frankreich und Großbritannien (Wales, England) zu meinen Urlaubsregionen hinzugekommen. Seit dem 01.01.2017 bin ich Mitglied der PFF. Ich werde sehen, ob ich nicht einen Wahlpflichtkurs zum Thema (Ost)Belgien konzipieren kann, mit dem ich dann auch das Parlament der DG besichtige.

Das Symbol/Schild des Parlamentes der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Das Parlamentsgebäude mit den Flaggen Europas, Belgiens, der Deutschsprachigen Gemeinschaft und der Wallonie (von rechts nach links)

Der Innenraum des Parlaments – vorne die Regierungsplätze und das Präsidium

Hier sitze ich auf dem Platz des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Oliver Paasch

Hier sitze ich auf dem Platz der liberalen Ministerin Isabelle Weykmans

Am Rednerpult

Auf dem Platz des Präsidenten

Meine Fraktion 🙂

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Belgien, Ostbelgien, Politik, Reisen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.