Wohin im Sommer 2019? Cornwall!

Foto: campomalo / pixelio.de

Nach reiflicher Überlegung und Abwägung ist die Entscheidung für unser Reiseziel als Familie im Sommer 2019 gefallen: Cornwall

Ich war mehrfach in Schottland, viermal in Wales und noch öfter in Englands Norden, Osten und Süden. Immer habe ich Cornwall und den Westen Englands bei der Auswahl meiner Reiseziele gemieden. Mir war und ist bewusst, dass Cornwall eines der schönsten und wärmsten Fleckchen in Großbritannien ist, und das muss etwas heißen, jedoch schreckte mich die starke touristische Fixierung der Region ab. Hohe Preise für Unterkünfte, überfüllte Fußgängerzonen und Ausflugsziele, überteuerte Preise für Restaurants und meinen geliebten Cream Tea waren immer bei meinen Überlegungen mit dabei. Andererseits drängten mich meine anglophilen Bekannten und Freunde, ich müsse unbedingt mal nach Cornwall fahren, es sei dort doch soooooo schön. Jetzt mache ich es wahr, jetzt ist die Zeit reif. Nun geht es in das Land der Rosamunde Pilcher.

Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

Ich habe also am Donnerstag für die Sommerferien 2019 ein Ferienhaus in Cornwall gebucht. Wir werden ein Haus für uns alleine haben. Zum Haus gehört ein Innen- und ein Außenpool. Es liegt in Gunnislake, einem Ort mit 4.500 Einwohner und Bergbauvergangenheit an der Grenze zu Devon.

Plymouth ist rund 30 km von unserem Ferienhaus entfernt. Dort werden wir die Gelegenheit haben, ein Meeresaquarium (National Marine Aquarium) zu besuchen, die größte Fußgängerzone Großbritanniens zu erkunden und in einem riesigen Shoppingcenter (Drake Circus) ausgiebig zu shoppen. Auf Drake Circus freue ich mich besonders, denn ich bin Mitbesitzer dieses Gebäudes. Seit langer Zeit besitze ich Aktien der British Land plc. und diese ist Eigentümerin der Immobilie. Ich habe also mal wieder Gelegenheit, meine Investments zu inspizieren 😉

Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

Der National Trust hat selbstverständlich eine große Anzahl an Objekten in dieser Region. Ich freue mich schon darauf, Landschaften, Villen, Burgen, Fabriken und Schlösser dieser tollen Organisation besichtigen zu können – als Life Member des National Trust natürlich kostenlos.

Übersichtskarte zu den Objekten des National Trust in Cornwall

 

Selbstverständlich hat auch English Heritage zahlreiche Objekte in Cornwall. Und ebenso selbstverständlich werde ich mit meiner Familie auch diese besichtigen – kostenlos, da Life Member.

Objekte von English Heritage in Cornwall

Bemerkenswert ist, dass der Chruches Conservation Trust nur eine einzige Kirche in Cornwall in seiner Obhut hat. Es ist die St Anthony’s Church in Roseland. Auch diese hoffe ich besichtigen zu können.

Nun beginnt die zweite Phase meiner Reisevorbereitungen. Ich werde die möglichen Ausflugsziele zusammentragen und mit der Familie abstimmen. Ich freue mich schon riesig auf Cornwall!

Foto: Diana Schmiedt / pixelio.de

 

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Cornwall, Großbritannien, Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Wohin im Sommer 2019? Cornwall!

  1. Pingback: Feinplanung für Cornwall | Peter Steil

Kommentare sind geschlossen.