Spende an Cliniclowns

 

Heute habe ich eine Spende von 5,00 Euro an die Cliniclowns in Ostbelgien überwiesen.

“Der Grundgedanke, der die Arbeit der Cliniclowns leitet, ist kranke und leidende Menschen während ihres Spitalaufenthaltes, unter Berücksichtigung ihres individuellen Zustandes, regelmäßig durch Einsatz von Humor zu betreuen.”

Aus dem Leitbild der Cliniclowns

Die Cliniclowns sind ehrenamtlich tätige Menschen, die vor allem am St. Nikolaus-Hospital Eupen kranke Kinder und Senioren besuchen und als Clowns für Lachen und Freude sorgen. Dies ist wichtig für den Heilungsprozess bzw. für das Wohlbefinden der Patienten. Darüber hinaus besuchen die Cliniclowns auch die Seniorenstätte St. Franziskus, um den Senioren Zuwendung zu geben.

Die Spende stammt aus den Pfanderlösen, die ich mit in meiner Schule gesammelten Pfandflaschen erzielt habe. So kann ich helfen, mit Abfall bei kranken Menschen Lachen zu erzeugen. Und Lachen ist die beste Medizin.

Ähnliche Einrichtungen gibt es auch in unserer Region.

Dieser Beitrag ist keine Selbstbeweihräucherung. Er soll nur auf eine Einrichtung hinweisen, die ich bemerkenswert und unterstützenswert erachte.

Weitere Informationen gibt es unter http://www.cliniclowns-ostbelgien.be.

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Belgien, deposit4help, Eupen, Ostbelgien, Philanthropie, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.