Sippenhaftung 2.0?

Weil sie mit einem Mann zusammen ist, der in der NPD aktiv ist, drängte man eine Ruderin zur vorzeitigen Abreise von Olympia. Haben wir denn schon wieder Sippenhaftung? Ich dachte, so etwas gäbe es seit 1945 nicht mehr in der Bundesrepublik Deutschland! Und wie sieht es mit Sportlern aus, die Kontakte zur extremen Linken (Die Linke, DKP) haben?

http://www.welt.de/sport/olympia/article108467391/Kontakt-zu-Neonazis-Deutsche-Ruderin-reist-ab.html

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Geschichte, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Sippenhaftung 2.0?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert