Volker Kutscher: Märzgefallene | Literaturempfehlung

Im Moment halte ich mich im Kloster Engelthal auf, um zu entspannen, nachzudenken und verschiedenste Planungen zu durchdenken. Zur Abwechslung gehe ich zwischen den Arbeitsphasen weiter Spaziergänge. Dabei höre ich Hörbücher. Seit gestern bin ich an dem Buch

Märzgefallene, von Volker Kutscher.

Das Buch hat eine Spieldauer von 20 Stunden und 31 Minuten. Das ist für mich ein richtig dickes Buch, was mich längere Zeit davon abhielt, es zu hören. Nun habe ich es mir jedoch vorgenommen und bin begeistert. Spannend und fesselnd beschreibt Volker Kutscher einen Kriminalfall bzw. Kriminalfälle in der Zeit zu Beginn des Nationalsozialismus. Neben dem geschehen wird einiges Interessante über das Zeitgeschehen und die Menschen in der damaligen Zeit mit vermittelt. Spannung pur!

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher und Hörspiele, Kultur, Lektüre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.