Ein neues Obstbaumgrundstück

Ich habe ein neues Obstbaumgrundstück in Siegbach-Oberndorf erworben. Es war ein sehr günstiger Kauf und ergänzt meine Palette an Grundstücken in diesem Ort außerordentlich. Es stehen einige Apfelbäume auf dem Land, die ich gerne nutzen werde, um Wintervorräte anzulegen und Apfelsaft herzustellen.

Derzeit ist das Obstbaumgrundstück noch in weiten Teilen Urwald. Ich habe ein paar Fotos, die recht gut den Zustand verdeutlichen.

Etwa ein Drittel der Fläche ist bereits freigeschnitten und gesäubert- Dort ist erkennbar, wie schön das Grundstück ist. Prima geeignet für Camping.

 

Die Apfelbäume sind ausgewachsen und sehen sehr schön aus. Ich bin schon gespannt, welche Sorten es sind und wie die Äpfel schmecken.

Die andere Hälfte bis zwei Drittel der Obstbaumanlage sind “Urwald”. Über viele Jahre bis Jahrzehnte wurde dort alles zuwuchern gelassen, vielleicht weil der Vorbesitzer damit nichts anfangen konnte.

Urwald in Mittelhessen

Hier ein kleiner Film zu meinem Obstbaumgrundstück:

Es gibt also noch viel zu tun auf meinem neuen Obstbaumgrundstück. Ich werde in den nächsten Wochen und Monaten den Wildwuchs beseitigen, damit ich alle Obstbäume beschneiden kann und auch an die Ernte komme. Ich kann bislang noch nicht die ganzen Ausmaße des Grundstücks überschauen. Auch habe ich noch keine Grenzsteine gefunden bzw. Grenzmarkierungen gesetzt. Im Herbst hoffe ich dann bei einem Wirtschaftsfeuer die abgeschnittenen und herusgerissenen Hölzer verbrennen zu können. Vielleicht pflanze ich auch noch den ein oder anderen Baum nach.

 

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Essen und Trinken, Familie, Freizeit, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.