Polnisch für Anfänger | Lebenslanges Lernen

Lernen, so eine allgemeine Erkenntnis, ist lebenslang möglich und nötig. Die Welt und damit auch unser Umfeld verändern sich unaufhörlich und immer schneller. Wer sich dem nicht einigermaßen anpasst, landet rasch im Abseits. So versuche ich auch, kontinuierlich zu lernen.

Mein neustes Lernprojekt ist die Sprache Polnisch. Alleine schon wegen meiner Reisen nach Polen und meiner Familiengeschichte steht mir diese Sprache nahe. So habe ich mich bei der Volkshochschule für einen Sprachkurs für Anfänger eingeschrieben. Gestern war unser erster Unterricht. Mein erstes Fazit: So schwer, wie ich mir dachte, ist Polisch nicht. Insbesondere die Aussprache scheint überschaubar. Andererseits ist die Grammatik anspruchsvoll: Deklination mit 7 (!!!) Fälle. Dafür fallen die Artikel weg.

Schaun wir mal.

Veröffentlicht unter Bildung, deutsche Sprache, Familie, Familienforschung, Freizeit, Gesellschaft, Polen, Poniatowski, Wissen/schaft | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ja ja, ne ne | Podcast

Heute startete ein neuer Podcast: “Ja ja, ne ne” von Schriftsteller Benjamin Stuckrad – Barre und Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer. Es sieht so aus, als würde es ein Gesprächs Podcast. Man kann ihn kostenfrei bei Spotify hören. Ich habe ihn Mal auf meine Liste der Podcasts gesetzt, die ich höre. Mal sehen, ob die beiden Podcaster unterhaltsam sind.

Die Bücher von Stuckrad – Barre habe ich gerne gelesen.

Veröffentlicht unter Fernsehen, Kultur, Podcasting | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Susanne Goga-Klinkenberg | Hörbücher

Seit ein paar Tagen höre ich das Buch “Das Haus in der Nebelgasse” von Susanne Goga-Klinkenberg. War ich anfänglich ein wenig skeptisch, da es anfänglich wie ein Mädchen-/Frauenroman geschrieben ist, so habe ich inzwischen große Freude an dem Hörbuch. Es wird eine spannende Geschichte in der Zeit um 1900 in London erzählt.

Ich werde nun auch ein Buch von ihr lesen, sobald ich meinen Inspector-Lynley (Gott schütze dieses Haus: Ein Inspector-Lynley-Roman 2)  beendet habe. Ich habe mir “Leo Berlin” für meinen Kindle gekauft, der erste Krimi aus der Serie “Leo Wechsler”. Wenn er mir gefällt, nehme ich mir die ganze Serie vor, von der schon sechs Folgen erschienen sind. Anfang 2020 folgt Nummer 7.

Hier findet man übrigens die Internetseite von Susanne Goga-Klinkenberg: http://susannegoga.de/

Veröffentlicht unter Hörbücher und Hörspiele, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Inspector Lynley | Elzabeth George

Derzeit entdecke ich eine amerikanische Roman Autorin neu: Elizabeth George. Bereits vor fast 30 Jahren las ich ein Buch von ihr. Es muss eines ihrer ersten Bücher gewesen sein. Dann war für mich 29 Jahre Lesepause bei ihrem Werk. Nun entdeckte ich ein Buch aus ihrer “Inspector Lynley” Reihe, die auch verfilmt wurde. Ich habe bislang noch keines dieser Filme gesehen. Alleine die Inhaltsbeschreibung des Buches veranlasst mich, es für meinen Kindle zu kaufen. Das war Ende letzten Jahres. Ich las dann auch die ersten Seiten, legte es aber, weil es mich sofort ansprach, zur Seite. Nun, zu Beginn der Sommerferien, lag ich im Freibad und suchte in meiner digitalen Büchersammlung nach einem noch ungelesenen Buch. Da fiel mir

Mein ist die Rache: Ein Inspector-Lynley-Roman 1

wieder auf und ich begann den Kriminalroman zu lesen. Seit dem kann ich das Buch kaum weglegen. Es ist spannend und unterhaltsam geschrieben.

Ich habe das Gefühl und die Vorahnung, dass ich dieser Serie von George folgen werde. Die jünste Folge dieser Serie ist “Wer Strafe verdient: Ein Inspector-Lynley-Roman 20” und erschien am 8. Oktober 2018.

Die Episoden der Serie in der Reihenfolge ihrer Erscheinung:

Band 1 Gott schütze dieses Haus (gekauft, im Leseprozess)

Band 2 Keiner werfe den ersten Stein (gekauft, ini Warteschlange)

Band 3 Auf Ehre und Gewissen

Band 4 Mein ist die Rache

Band 5 Denn bitter ist der Tod

Band 6 Denn keiner ist ohne Schuld

Band 7 Asche zu Asche

Band 8 Im Angesicht des Feindes

Band 9 Denn sie betrügt man nicht

Band 10 Undank ist der Väter Lohn

Band 11 Nie sollst du vergessen

Band 12 Wer die Wahrheit sucht

Band 13 Wo kein Zeuge ist

Band 14 Am Ende war die Tat

Band 15 Doch die Sünde ist scharlachrot

Band 16 Wer dem Tode geweiht

Band 17 Glaube der Lüge

Band 18 Nur eine böse Tat

Band 19 Bedenke, was du tust

Band 20 Wer Strafe verdient

Veröffentlicht unter Freizeit, Lektüre | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Radio Radio Slovenia International | Reisen & Information

Und wieder habe ich einen neuen Radiosender für mich entdeckt: Radio Slovenia International. Wie ich in meinem Reiseblog peterchens-reisen.de schrieb, möchte ich in den Sommerferien für ein paar Tage nach Slowenien reisen. Um mich über diesen Land zu informieren, habe ich nicht nur einen Reiseführer gekauft, sondern mich auch nach einem möglichst deutschsprachigen radiosender umgeschaut. Dabei traf ich auf diesen Sender, der für Touristen und fremdsprachige Menschen sendet, die sich aus beruflichen oder privaten Gründen im Land sind. Er sendet nicht nur in Deutsch, aber auch. Ansonsten spricht man im Programm Englisch, was ja auch nicht schlecht für meine Kenntnisse in dieser Sprache ist.

Veröffentlicht unter Bildung, Englisch, Radio, Reisen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erstmals beim (11.) Licher Wiesnfest Pohlheimer | Familienglück

Im Mai war ich erstmals beim Licher Wiesnfest in Pohlheim. Bis dato hatte ich es immer abgelehnt, wenn meine Frau dort hin wollte – zu viele Menschen, zu viel Alkohol. In diesem Jahr war ich jedoch als AWO Aktiver dort eingeladen worden. Der AWO Kreisverband, in dessen Vorstand ich bin, hatte Freikarten erhalten, und so repräsentierte ich die AWO. Ich nahm meine Frau, meine Tochter Charlotte und meinen Sohn Daniel mit. War ich bis zum Beginn der Veranstaltung sehr skeptisch gewesen, war ich binnen kurzer Zeit total begeistert. Die Stimmung war super, die Musik war prima, wir hatten tolle Sitzplätze und die Musik war auch mitreißend. Zwei Gruppen spielten. Erst spielten die Grabenland Buam, dann folgten die Höhner. Immer wieder machten wir bei einer Polonaise mit, sangen viel mit und erfreuten uns an der tollen Stimmung.

Im nächsten Jahr, beim 12. Licher Wiesnfest Pohlheim, bin ich wieder dabei!

https://www.licher-wiesnfest.de

Das Begrüßungsschild der 11. Licher Wiesnfest Pohlheim

Ein cooles Duo: Meine Tochter Charlotte und ich

Wir hatten reservierte Plätze

Die Stimmung an unserem Tisch war schon zu Beginn gut

Die Grabenland Buam verbreiteten super Stimmung

Charlotte hielt es nicht mehr auf der Bank

Gruppenbild

Beim Fest gab es frische, gute bayerische Speisen

Charlotte und ich prosten uns zu.

Tina und ich – muss auch mal sein

Veröffentlicht unter Ausflüge / Exkursionen, Essen und Trinken, Familie, Fotos, Kultur, Restaurants | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommerferien 2019 | Reisen

In etwa dreieinhalb Wochen beginnen für mich die Sommerferien. Es wird Zeit, mit den konkreten Urlaubsvorbereitungen. Die grundsätzlichen Urlaubsplanungen sind schon lange abgeschlossen.

Zunächst werde ich am Montag nach Ferienbeginn für die AWO eine Veranstaltung der Ferienspiele der Gemeinde Fernwald durchführen. Ich habe eine Tagesfahrt zum Vogel- und Freizeitpark Schotten organisiert. 28 Kinder haben sich angemeldet.

Danach geht die erste Reise der Sommerferien, zusammen mit drei Kindern und Ehefrau nach Cornwall. Die Reise ist seit einem Jahr geplant und das Ferienhaus seit einem Jahr gebucht.

Nach der Rückkehr nach 10 Tagen habe ich dann einige ehrenamtliche Termine (AWO Kreisvorstand, AWO Ortsvorstand usw.).

Nach einer Woche fahre ich dann mit meiner Tochter Charlotte für 7 – 10 Tage nach Südtirol zum Camping. Die Reise ist nur grob vorgeplant und soll wie im letzten Jahr eher Abenteuercharakter haben.

Nähere Infos zu den Reisen gibt es zeitnah auf meinem Reiseblog http://www.peterchens-reisen.de

Veröffentlicht unter Cornwall, deutsche Sprache, England, Familie, Freizeit, Großbritannien, Italien, Kultur, Reisen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ausländische Radiosender mit deutschsprachigen Programm | Weltenbürger

Ich informiere mich gerne auch über ausländische Medien über aktuelles Zeitgeschehen, Politik und Kultur. Ich schrieb bereits mehrfach darüber. Hier nun eine aktuelle Liste der von mir gehörten Radiosender:

  1. Radio BRF 1 (Belgien)
  2. RAI Südtirol (Italien)
  3. Radio SRF 4 News (Schweiz)
  4. Radio OE1 (Österreich)

Radio BRF 1 höre ich nach wie vor am meisten von den Auslandssendern, etwa so viel wie den Deutschlandfunk, der bei den deutschen Sendern auf Platz 1 rangiert.

Ich finde, es wichtig, auch mal den Blick von außen auf unser Land zu wagen, sich fremde Sichtweisen auf das Weltgeschehen anzuhören und darüber nachzudenken.

Veröffentlicht unter deutsche Sprache, Kultur, Radio | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Maigrets Pfeife | Lektüre

Gestern Abend und heute Morgen habe ich das Hörbuch”Maigrets Pfeife” gehört. Es war sehr hilfreich beim Einschlafen, trotz Spannung.

Veröffentlicht unter Allgemein, Hörbücher und Hörspiele | Hinterlasse einen Kommentar

Volker Kutscher: Märzgefallene | Literaturempfehlung

Im Moment halte ich mich im Kloster Engelthal auf, um zu entspannen, nachzudenken und verschiedenste Planungen zu durchdenken. Zur Abwechslung gehe ich zwischen den Arbeitsphasen weiter Spaziergänge. Dabei höre ich Hörbücher. Seit gestern bin ich an dem Buch

Märzgefallene, von Volker Kutscher.

Das Buch hat eine Spieldauer von 20 Stunden und 31 Minuten. Das ist für mich ein richtig dickes Buch, was mich längere Zeit davon abhielt, es zu hören. Nun habe ich es mir jedoch vorgenommen und bin begeistert. Spannend und fesselnd beschreibt Volker Kutscher einen Kriminalfall bzw. Kriminalfälle in der Zeit zu Beginn des Nationalsozialismus. Neben dem geschehen wird einiges Interessante über das Zeitgeschehen und die Menschen in der damaligen Zeit mit vermittelt. Spannung pur!

Veröffentlicht unter Hörbücher und Hörspiele, Kultur, Lektüre | Hinterlasse einen Kommentar