Von Sainte-Marie-aux-Mines nach Saint-Martin-d’Ardèche

Gestern Abend sind Lotte und ich kurzfristig in Sainte-Marie-aux-Mines aufgebrochen, um in der Nacht nach Saint-Martin-d’Ardèche in Südfrankreich zu fahren. In der Nacht ist wenig Verkehr auf den Straßen, Lotte kann während der Fahrt schlafen und ich gewinne einen Tag Urlaub.

Saint-Martin-d’Ardèche ist mir von mehreren Reisen und Aufenthalten positiv in Erinnerung. Es ist zwar ein relativ stark touristisch geprägter Ort, jedoch bietet die sehr saubere, klare Ardèche hier wunderbare Schwimmmöglichkeiten, Springen von Felsen und ein tolles Panorama.

In Saint-Martin-d’Ardèche haben wir einen tollen Campingplatz,  Camping le Castelas, direkt an der Ardèche gefunden. In wenigen Minuten sind wir von unserem Stellplatz aus am Strand. Der Platz hat WiFi und ist preisgünstig. Hier werden wir mindestens bis Samstag bleiben.

Unser Stellplatz

Der Strand an der Ardèche

Lotte auf dem Weg ins Wasser

Der Ufer und der Strand der Ardèche

Unsere Fahrtstrecke letzte Nacht:

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Frankreich, Reisen, Sport, Südfrankreich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.