Tendenz zur öffentliche Hinrichtung zu beobachten

Wenn ich mir die öffentlichen Diskussionen und Aktionen im Internet so anschaue, gewinne ich immer mehr den Eindruck, dass die Zahl derer zunimmt, die gerne eine Möglichkeit hätten, missliebige Personen anonym öffentlich an den Pranger stellen zu können, ihnen öffentlich und anonym den kurzen Prozess zu machen und sie anschließend auch öffentlich und anonym hinzurichten. So lange sie die reale Möglichkeit noch nicht besitzen, setzen sie ihr Begehren medial via Internet um – das Ergebnis ist nicht selten das Gleiche.

Was momentan mit Markus Lanz geschieht und was mit Rainer Brüderle vor einem Jahr geschah, ist beispielhaft hierfür. Die Liste der Opfer kann ellenlang weitergeführt werden.

Ich finde das zum Kotzen. Wissen diese Menschen nicht, wo man den Fernseher um- oder ausschaltet? Aber darum geht es diesen Mitmenschen gar nicht. Es geht ihnen um die Hetze.

Peter Steil

Über Peter Steil

Peter Steil, Fernwald.
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen, Gesellschaft, Kultur, Radio abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.